Mama und Babyupdate #2

Strukturierter Tagesablauf....was ist das?!?

Und wieder eine Woche um mit dem kleinem Mann, wahnsinn!
Noch eine Woche ist der Papa Zuhause dann beginnt der Alltag wieder und wir sind noch so weit entfernt von einem normalem gut strukturierten Tagesablauf.
Im Moment leben wir so in den Tag der kleine Herr bestimmt noch größtenteils wo es lang geht, wir schlafen so lange wie er uns lässt...jede Minute ist kostbar!
Der Tag besteht zu 80% aus stillen, wickeln und Baby umsorgen in den Stunden wo er schläft wird schnell der Haushalt geschmissen, essen gekocht und das Mädel bespaßt.
Ich bin froh dass wir noch zu zweit sind da lässt sich das Alles ganz prima meistern, umso mehr graut es mir vor nächster Woche wenn ich dann alleine bin, mich um Haushalt und zwei kleine Kinder wieder alleine kümmern muss.
Das Mädel verlangt viel Aufmerksamkeit und sie muss erst noch lernen dass Mama nun nicht mehr gleich zur Stelle ist und sie warten muss bis der Bruder gestillt, gewickelt oder beruhigt wurde.
Das ist für eine große Schwester schon mal nicht ganz so einfach, zumal sie auch noch so klein ist!
Aber da werden wir mit der Zeit schon hinein wachsen, da bin ich mir sicher.

Das Stillen klappt inzwischen gut, der kleine Mann trinkt fleißig und meine Brustwarzen sind zwar noch nicht gut aber mittlerweile viel besser.
Es zwiebelt noch beim ansetzen aber nach ein paar Zügen entspannt sich das ganze wieder, ich versuche auch so viel Brust wie möglich in den Mund zu bekommen was mal mehr mal weniger klappt.
Die Stillhüttchen waren meine Rettung werden im Moment aber nicht mehr gebraucht, ich bin aber froh einen Plan B im Hinterkopf zu haben falls ich ihn brauche!



Das große Geschäft vom kleinen Mann ist zum Glück nun auch endlich wieder blutfrei, ich hoffe das bleibt nun auch so und meine Brustwarzen fangen nicht wieder zu bluten an.

Wir haben die schönen Tage ausgenutzt und die meiste Zeit vom Tag im Garten verbracht, was der Gelbsucht zugute kam.
Den ersten Spaziergang im Kinderwagen gab es am Sonntag und die erste Runde im Tragetuch am Montag.



Ein weiteres Highlight hatten wir vergangenen Mittwoch, da hat der Opa das erste mal Nolan gesehen!



Der Kleine wiegt nun aktuell 3520g und hat somit sein Geburtsgewicht überschritten.
Bei mir sind weitere 2 Kilo entschwunden, fehlen noch 5!
Hier mein Bauch 2 Wochen nach der Entbindung....



Habt eine schöne Woche, bis bald!

Kommentare

Beliebte Posts