Spaziergang mit dem Laufrad

Seitdem die Tage wieder wärmer und sonniger sind, versuchen wir fast täglich eine Runde mit dem Laufrad zu drehen.
Das Mädel hinkte in seiner grobmotorischen Entwicklung bei der letzten Vorsorgeuntersuchung noch etwas hinterher, das Hüpfen konnte sie damals noch nicht genauso wie das fahren auf dem Laufrad.
Bereits im Herbst hatten wir angefangen beides zu üben innerhalb von 5 Tagen konnte sie das Hüpfen, inzwischen springt sie sogar vom Bett des Bruders und das fahren auf dem Laufrad klappte mit etwas Übung wenn auch langsam.
Dann kam der Winter und der Schnee welcher sich nun fast 3 Monate hielt, also legten wir eine Laufradpause ein.
Anfang dieser Woche holten wir es dann wieder aus dem Keller und wagten einen neuen Versuch, das Mädel war wie beim ersten Mal wieder sehr unsicher...war doch die letzte Fahrt schon so lange her...also fuhr sie sehr langsam neben uns her, eigentlich lief sie eher.






Bereits am nächsten Tag ging das ganze schon viel besser, der Papa stellte bevor es los ging den Sattel etwas höher und schon wurde mehr *gefahren* als gelaufen da der Bodenkontakt nun geringer war.
Auch das Tempo war schon flotter aber etwas unsicher war das Mädel doch noch.






Heute waren wir dann wieder unterwegs und heute lief es noch einen Tick besser, das lenken klappt nun super und das Mädel ist teilweise richtig flott unterwegs gewesen, hat sich getraut den Borstein hinauf und hinab zu fahren und hat die Mama überholt :-)
Das einzige was sie nun noch nicht raus hat ist ihre Beine vom Boden abzuheben, aber da arbeiten wir weiter dran wie heißt es so schön *Übung macht den Meister*!

Ich hoffe nur dass das Wetter so bleibt es soll ja leider wieder regnen, dabei hatte ich mich schon so gefreut dass es nun sonnig und wärmer war.
Frühling wo bleibst du??? Wir warten alle auf dich!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen gemütlichen und sonnigen Sonntag!

Kommentare

Beliebte Posts